Heilpraktikerakademie Englberger

Ihre Heilpraktikerschule in Deggendorf  
   

Prüfungsvorbereitung für die Heilpraktikerprüfung 11. Oktober 2017


5 Samstage von 09.30 – 16.30 Uhr

08.07.2017 Verdauung, Leber, Infektionskrankheiten, sonstiges

29.07.2017 Orthopädie, Neurologie, Sinnesorgane

02.09.2017 Herz/Kreislauf, Differentialdiagnose, Leitsymptome

09.09.2017 Atemapparat, Niere, Leitsymptome

23.09.2017 schriftl. und mündl. Prüfung, Blut, Stoffwechsel, sonstiges


2 Mittwochabende 17.30 – 20.30 Uhr

26.07.2017 Anamnese/Untersuchung

20.09. 2017 Psychiatrie


Kosten für externe Teilnehmer 550,-- Euro oder 5 x 110,- Euro, buchbar nur im Gesamtpaket


Homöopathie für die Seele
nächster Termin:   auf Anfrage

Dieses Seminar ist speziell für Heilpraktiker/innen für Psychotherapie konzipiert, aber auch für alle Heilpraktiker/innen, welche einen Einblick in die Welt der Homöopathie erhalten möchten.

Nach einer Einführung: "Was bedeutet Homöopathie, was hat es mit den Potenzen auf sich und wie wende ich sie an? "   werden dann passende homöopathische Mittel bei Schockzuständen, Kummer, Prüfungsängsten, Erschöpfungszuständen, Dauerstress usw. besprochen, also "Notfallmittel für die Seele"

Wann: Freitag, 14.30-19.30 Uhr, Samstag 09.30 - 16.00 Uhr
Kosten: 210 Euro


Autogenes Training - Seminarleiterschein -

nächster Termin: 02./03. Juni für Teil 1, Termin für Teil 2 06. und 07. Oktober 2017


In der Ausbildung zum Kursleiter für Autogenes Training wird durch Vortrag, Gruppenarbeit und Selbsterfahrung ein umfangreiches Grundwissen über Autogenes Training vermittelt. Die TeilnehmerInnen erhalten die Möglichkeit, in Kleingruppen und in Einzelarbeit die erlernten Methoden umzusetzen. Die Übungen werden innerhalb der Gruppe reflektiert und von der Ausbildungsleitung supervisiert. 
Der Kurs ist auch geeignet für Sportwissenschaftler, Ergo- und Physiotherapeuten, Gesundheits-, Heil- und Sozialpädagogen, Erzieher, Psychologen, Sport- und Gymnastiklehrer, Ärzte, Sozialarbeiter, die das AT in ihrer Praxis anbieten wollen. Am Ende des Kurses wird nach erfolgreicher Lehrprobe ein Zertifikat ausgestellt.


Kursdauer: 32 Unterrichtseinheiten (inklusive 16 UE Grundkurs)
Die Ausbildung entspricht den Vorgaben der Krankenkassen gemäß §20 SGB zur Durchführung von Präventionskursen

Kosten: 440,- Euro  
Dozentin:
Barbara Hottner, Heilpraktikerin für Psychotherapie, zertifizierte Seminarleiterin für Autogenes Training,  


Heilfasten und Ernährung
Detox mit ganzheitlichem Heilfasten
nächster Termin: 02./03.März 2018

Erfahren Sie alles über das Entgiften, Entsäuern und Abnehmen mit Heilfasten; Sie erhalten eine aus-führliche Anleitung angefangen von Entlastungstagen bis hin zu  Aufbautagen und die Ernährung nach dem Fasten, sowie Therapieoptionen.
Aus dem Inhalt des Seminars:
Grundlagen des Heilfastens, verschiedene Formen des Fastens, Indikation und Kontraindikation, Ernährungstherapie
Wann: 02./03. März 2018
Freitag 14.30 - 17.30 Uhr und Samstag 09.30 - 16.30 Uhr
Kosten: 180 Euro für TN von "Das 3x1 der Ernährung", bei Einzelbuchung 190 Euro inkl. Handout und Material
Dozentin: HP Susanne Englberger

Ganzheitliche Traumatherapie mit Elementen aus EMDR

nächster Termin:  02. und 03. März 2018


In der ganzheitlichen Traumatherapie werden die Techniken des EMDR mit Inhalten aus der Bild- und Gestalttherapie zu einer wirkungsvollen Arbeitsmethode bei Trauma, Angst und Phobien zusammengefasst.


Seminarinhalte:
  • EMDR = Eye Movement Desensitization and Reprocessing (Desensibilisierung und Neu-Verarbeitung durch Augenbewegungen)
  • Neurologische Grundlagen der Abspeicherung und Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen.
  • Standardprotokoll und Ablauf einer EMDR-Sitzung.
  • Interventionen, wenn die Verarbeitung stockt.
  • Verarbeitung von Phobien und Angststörungen.
  • Aufdeckung und Verarbeitung von nicht erinnerbaren Traumen.
  • Cognitive interweaves, kognitive Vernetzungshilfe.
  • Die Verarbeitung eines Akut-Traumas.
  • Aufbau von Ressourcen und Ich-Stärke durch EMDR.


Wann: Freitag, 14.30 - 19.30 Uhr, Samstag 09.30 - 16.30 Uhr

Kosten: 210 Euro

Dozent: HP Psy Heribert Rederer



Systemische Therapie

Nächster Beginn: November 2017

Die Systemische Therapie, auch als Familienaufstellen bezeichnet ist eine systemische Methode. Systemisch bedeutet, dass verschiedene Teile ein gemeinsames System bilden und deshalb als solches zueinander in Beziehung stehen. Systemische Therapie ist eine sehr einfache und hilfreiche Methode, Verstrickungen und Blockaden in der Familie, in der Partnerschaft, im Beruf, Finanzen und Gesundheit, usw. zu erkennen und aufzudecken.


 Auszug aus den Unterrichtseinheiten: Grundsätzliche Punkte und Gesetze, Aufstellungsregeln und Techniken, Einzelaufstellung mit Klienten, Gruppenaufstellungen, Morphogenetisches Feld, Persönliches und Kollektives Gewissen, Sachaufstellungen, Dynamiken, Lösende Elemente, Genogramm, Ahnenreihe, Männliche und weibliche Urkraft aktivieren, Auflösung von Versprechen, Karma und Seelenverträgen,Inneres Kind, Aufstellungen in Beruf und Betrieben


Wann: Freitag, 14.30-19.30 Uhr, Samstag 09.30 - 16.30 Uhr .6 Wochenende, einmal im Monat

Kosten: Einmalzahlung 1 300,-- Euro oder 6 x 220,-- Euro


Rechtliche Information:

Alle auf dieser Homepage aufgeführten Informationen sind für Interessenten einer Ausbildung an unserer Schule erstellt. Wir möchten klarstellen, dass wir nicht für Diagnose- und Therapieverfahren werben, sondern wertneutral unsere Seminare und Ausbildungen anbieten. Insofern wird nicht diskutiert, ob eine Anerkennung durch die Schulmedizin gegeben ist oder nicht oder welchen Stellenwert das jeweilige Verfahren aus der Sicht der Naturheilkunde hat. Wenn wir Fremd- und Fachbegriffe verwenden, richten sich diese Informationen an Interessenten unserer Homepage, die sich mit einer Aus- oder Weiterbildung bei uns auseinandersetzen wollen und in der Regel über eine gewisse Vorbildung verfügen.