Heilpraktikerakademie Englberger

Ihre Heilpraktikerschule in Deggendorf  
   

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Anmeldung
Bitte melden Sie sich frühzeitig an. Und bitte beachten Sie: Auch eine telefonische oder persönliche Anmeldung ist eine verbindliche Anmeldung.

Anmeldeschluss für Ausbildungen
2 Wochen vor Beginn der Ausbildung

Anmeldeschluss für Fachkurse/Seminare
1 Woche  vor Beginn des Fachkurses/Seminar

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Sie erhalten von uns für alle Veranstaltungen eine Anmeldebestätigung. Selbstverständlich verständigen wir Sie, sofern eine Veranstaltung schon ausgebucht ist.

Allgemeines
Bei monatlicher Zahlung ist die Unterrichtsgebühr ist zum Ersten eines jeden Monats im Voraus fällig. Die Zahlung erfolgt per Bankeinzug.  Die Unterrichtsgebühr wird durch Ferien oder Feiertage nicht unterbrochen oder in der Höhe des Betrages gemindert. Über die jeweiligen Gebühren bin ich informiert. Die mit der Schulleitung vereinbarte Zahlungsmodalität erkenne ich an. Die Einschreib-  und Materialkosten werden  zusammen mit dem ersten Monatsbeitrag ca. 10 Tage vor Ausbildungsbeginn eingezogen.  Die Einschreib- und Materialkosten werden auch bei einem früheren Kursaustritt nicht rückerstattet. Rücklastschriftgebühren aufgrund fehlerhafter Bankangaben oder Unterdeckung des Kontos sind vom Kursteilnehmer in voller Höhe zu tragen.
Der Kursteilnehmer ist für das Erscheinen an den Unterrichtstagen selbst verantwortlich. Die Nutzung der Schulräume und die Teilnahme am Unterricht unterliegen der eigenen Verantwortung und dem eigenen Risiko.
Die Wahl der Dozenten liegt im Ermessen der Schulleitung. 

Änderungen
Die Mindestteilnehmerzahl für eine Ausbildung bzw.Fachkurs beträgt, wenn nicht anders vermerkt, 6 Teilnehmer. Eventuelle Änderungen, Terminverschiebungen, Kursabsagen, auch kurzfristig, sind vorbehalten; sie werden den Kursteilnehmern so früh als möglich mitgeteilt. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Eine evtl. Terminverschiebung von bis zu sechs Wochen nach dem ausgeschriebenem Kursdatum, entbindet den Kursteilnehmer nicht von seiner Anmeldung.
Irrtum und Preisänderungen bleiben vorbehalten.

Rücktritt/Storno
Vor Antritt der Ausbildung ist eine Kündigung des Vertrages bis 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn ohne Stornokosten möglich.Bei einer späteren Kündigung vor Antritt der Ausbildung sind 50,00 € Bearbeitungsgebühr zu zahlen. Aus organisatorischen Gründen gelten diese Regelungen auch bei unvorhersehbaren Ereignissen und akuter Krankheit. Evtl. können Nachholtermine abgesprochen werden, oder ein geeigneter Ersatzteilnehmer kann von Ihnen gestellt werden.
Ab Beginn der Ausbildung gilt eine Probezeit von 3 Monaten als vereinbart. Während der Probezeit kann der Vertrag jederzeit von beiden Seiten unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 1 Monat zum Ende der Probezeit aufgelöst werden. Nach Ende der Probezeit ist eine Kündigung unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Quartalsende jederzeit möglich. Jede Kündigung hat schriftlich per Einschreiben zu erfolgen.

Haftung
Wir weisen darauf hin, dass die Kurs- und Lehrinhalte Empfehlungen darstellen. Die Wahl der jeweiligen Therapie oder Medikamente ist in jedem Fall eine Entscheidung, die der Teilnehmer/Behandler unter Abwägung der entsprechenden Situation selbst zu treffen hat. Aus etwaigen Folgen können keine Ansprüche gegenüber dem Dozenten oder der Heilpraktikerakademie geltend gemacht werden.
Außerdem erklärt der Teilnehmer hiermit, dass er auf Ersatz aller (bei der Teilnahme am Seminar durch notwendige Übungen  z.B. Injektionen, Akupunktur usw.) evtl. entstehenden Personen-, Sach- und Vermögensschäden einschließlich Schmerzensgeld verzichtet. Dies beinhaltet auch Ansprüche von Angehörigen des Kursteilnehmers.
Diese vorstehende Regelung gilt für alle Kurse der Heilpraktikerakademie, die vom Kursteilnehmer besucht werden. An praktischen Übungen kann nur teilgenommen werden, wenn dieser Haftungsausschluss bzw. die AGB’s anerkannt wurden.

Wiederholerrabatt 
Wenn Sie einzelne oder mehrere Themen in einem anderen Kurs noch einmal wiederholen möchten, kostet die Teilnahme am Unterricht 80,00 Euro pro Thema. Versäumte Termine können selbstverständlich kostenlos nachgeholt werden.Dies gilt für die Ausbildungseinheiten Heilpraktiker/in bzw. Heilpraktikerin/Psychotherapie.

Urheberschutz
Die Unterrichtsmaterialien (insb. Skripten/Lehrpläne) werden dem Teilnehmer ausschließlich zur alleinigen und nicht übertragbaren persönlichen Nutzung überlassen. Diese sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verfassers, unzulässig und strafbar. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen oder Verwendung zu Unterrichtszwecken außerhalb der Heilpraktikerakademie.
Bild- und Tonaufnahmen sind nur nach schriftlicher Genehmigung gestattet. Alle Rechte sind vorbehalten.

Ausübung der Heilkunde
Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass die Ausübung der Heilkunde im Sinne des Gesetzes nur dem Heilpraktiker oder Arzt erlaubt ist.

Widerrufsrecht für Verbraucher 
Verbraucher haben im Rahmen von §312c BGB (Fernabsatzverträge) ein 14tägiges Widerrufsrecht. (Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein 
Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet 
werden kann). Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. als Brief, Fax oder E-Mail) oder auch mündlich widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor dem Vertragsschluss. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Heilpraktikerakademie Englberger, Susanne Englberger, Pfleggasse 19, 94469 Deggendorf, Tel. 09424/949 98 61)mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Ausübung des Widerrufs. 
Unverzüglich nach dem Erhalt Ihres Widerrufes werden wir Ihnen eine Bestätigung über den Erhalt übermitteln. Das Widerrufsrecht erlischt, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Verbrauchers vollständig erfüllt ist, bevor der Verbraucher sein Widerrufsrecht ausgeübt hat. 
Widerruffolgen 
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) 
herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung der Zahlungen werden innerhalb 14 Tagen, ab dem Tag an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist, erfüllt. 
Ende der Widerrufsbelehrung.